Veröffentlicht in Genähtes

Elara die 1.

Ich bin wieder da – zurück aus dem Urlaub und zurück an der Nähmaschine! Nach einer Woche absoluten Nichtstuns (schlafen, essen, am Pool bzw. Strand liegen, schwimmen und LESEN!!!) an der türkischen Riviera habe ich mich gestern gleich daran gemacht, das T-Shirt *Elara* zu nähen. Der asymmetrische Ausschnitt mit dem eingearbeiteten Streifen gefällt mir besonders gut, an den „Puffärmeln“ muss ich noch etwas feilen. Den Stoff hatte ich vor dem Urlaub schon besorgt – wieder mal ein Reststück zu einem guten Preis. Da ich schon vor 2-3 Wochen eine Probe-Elara genäht hatte und sich das Shirt, vermutlich wegen des zu dünnen Stoffes, etwas verzogen hat, habe ich dieses Mal alle Nähte geheftet und nicht nur gesteckt – was für eine Arbeit! Es hat sich aber gelohnt und die Nähte sind – meiner Meinung nach für eine Nähanfängerin – ziemlich genau und schön geworden. 🙂 Ach ja, der Stoff ist nicht so durchscheinend, wie er auf den Fotos aussieht.

Passend zu meinem neuen Oberteil werde ich vermutlich die Halskette tragen, die ich im Urlaub in der „Kreativwerkstatt“ gebastelt habe (wobei basteln zuviel gesagt ist; man musste einfach die Perlen auffädeln und jeweils mit einem Knoten fixieren).

Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen, damit ich meine neuen Werke auch ausführen kann.

(Klick aufs Bild zum Vergrößern)

Advertisements

Ein Kommentar zu „Elara die 1.

Und was meinst du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s