Veröffentlicht in Genähtes, MeMadeMittwoch

MMM#15

Schnell, schnell ein (etwas verzerrtes) Handyfoto in der Mittagspause von meiner Schwester schießen lassen, da ich heute wieder was Selbstgenähtes trage und mich damit gerne den heutigen MMM-Damen anschließen möchte.

Heute gibt es leider wieder nix Neues, sondern ein Déjà-vu: Ich trage meine langärmlige Scarlett (Schnittmuster: Pattydoo), die ich hier ausführlicher vorgestellt habe. Ich ziehe das Shirt sehr gerne und auch relativ oft an, auch wenn ich immer noch hin und wieder den Ausschnitt zurechtzupfe. Ich mag die Ausschnittform inzwischen so gern, dass eine weitere Scarlett bereits im Kleiderschrank darauf wartet, getragen und fotografiert zu werden. Da diese zweite Version 3/4-Ärmel hat und es mir dafür allein noch etwas zu kühl ist (die Ärmel sind etwas zu weit unter einer Strickjacke), war sie noch nicht im Einsatz. Der Frühling naht aber in Riesenschritten (auch wenn für das Wochenende schon wieder Regen und kühlere Temperaturen vorhergesagt sind) und deshalb sollte sich bald eine Gelegenheit ergeben, Scarlett Nr. 2 auszuführen. Und auch Delphine Nr. 2, der ebenfalls auf seinen ersten Einsatz wartet. Ebenso wie das ärmellose Shirt, das ich vor kurzem genäht habe.

Um zum heutigen Outfit zurückzukommen: Heute habe ich das Perlenshirt mit einer weißen Strickjacke mit Perlenknöpfen kombiniert, dazu meine geliebte Röhrenjeans und die neuen hellgrauen Pumps (alles gekauft – irgendwann, in ferner Zukunft, werde ich mir aber selbst Hosen/Jeans nähen). Damit fühle ich mich wohl und für’s Büro passend gekleidet (wo es zum Glück keine Kleiderordnung gibt).

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Tag und hoffe, dass ihr die Sonne (so denn sie bei euch überhaupt scheint) nicht nur durch die Fensterscheibe im Büro genießen könnt, sondern richtig draußen. 🙂

Technisches: Scarlett von Pattydoo in Gr. 32
Perlenjersey gekauft bei Alles für Selbermacher

Advertisements

12 Kommentare zu „MMM#15

    1. Danke! Ich war mir auch nicht sicher, ob ich mich mit dem Wasserfallausschnitt wohlfühle, aber je öfter ich das Shirt trage, desto mehr gewöhne ich mich daran. 😉 bei meiner nächsten Scarlett habe ich den Ausschnitt aber etwas angepasst und ich hoffe, dass er so besser an Ort und Stelle bleibt. LG, Brigitte

      Gefällt mir

  1. Déjà-vu finde ich gut – denn mir gefällt auch Dein neues Shirt mit dem altbekannten Schnitt sehr gut :-). Spricht ja nichts dagegen, einen Schnitt öfter zu verwenden, da es ja trotzdem jedes Mal ein bisschen anders herauskommt – durch die Farben, vielleicht einen etwas anderen Stoff etc.
    LG SuSe

    Gefällt mir

Und was meinst du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s