Veröffentlicht in Genähtes

Löwenstarkes Ostergeschenk

Zu Ostern und Allerheiligen gibt’s Patengeschenke und gestern haben wir voller Stolz das erste meiner Nichte übergeben: ein selbstgenähtes Kleid und zwar das Bodykleid Luisa von Schnabelina.

Ich habe es in Größe 68 genäht, da die kleine Maus aus Größe 62 schon rausgewachsen ist. Auch wenn das Kleidchen jetzt vermutlich noch etwas groß ist, wird es ihr sicher bald passen und da sollten dann auch die Temperaturen wirklich „kleidchentauglich“ sein.

Da ich vom Löwenjersey (AfS) nicht mehr genügend übrig hatte, um das ganze Kleid daraus zu nähen, habe ich einen dunkelgrauen Jersey dazu kombiniert. Das Schnittmuster von Schnabelina enthält zahlreiche Variationen: Ich habe die ärmellose Variante mit Bodyteil gewählt, in das vordere Rockteil eine Kellerfalte genäht und das hintere gekräuselt und einen stinknormalen Saum genäht. Möglich wäre auch ein Rollsaum oder ein angenähtes Rüschenband. Und natürlich Ärmel – kurze oder lange, doppelte oder einfache. Mal schauen, wie viele Varianten noch entstehen werden. 🙂

Ich hoffe, ihr habt die Feiertage mit euren Lieben gut verbracht und startet morgen gut gelaunt in die neue Arbeitswoche (das ist jetzt etwas fies, da ich glücklicherweise noch einen Tag Urlaub habe 😛 ) oder genießt euren Urlaub, z.B. auf Hawaii (hallo liebe A.! *winke*). 🙂

Advertisements

Und was meinst du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s