Veröffentlicht in Genähtes

Kreative Schnittmusterkombi

Wer hier schon länger mitliest, hat gemerkt, dass ich fast nur für mich selbst nähe. Fast – denn heute zeige ich euch wieder mal eine Ausnahme.

Rechtzeitig für ihren ersten Sommerurlaub habe ich meiner Nichte ein Röckchen mit Hose drunter genäht. Ein Tennisröckchen sozusagen. Dazu habe ich ursprünglich eine RAS vom Nähfrosch in Gr. 68 und das Rockteil  von Luisa von Schnabelina kombiniert. Die Hose sollte nämlich eine Panty werden und kein Bodyteil mit Knöpfen. Da die Hose im Original trotz sehr mutigem Kürzen der Hosenbeine unter dem Rock etwas zu lang und auch zu weit war, habe ich sie kurzerhand freihändig noch weiter gekürzt. Die Beinausschnitte habe ich auf Augenmaß und in Anlehnung an die Beinausschnitte des Regenbogenbodys aufgezeichnet und zugeschnitten. So ist ein improvisierter Slip entstanden. Am Bauch habe ich für den besseren Halt ein breites Gummiband eingezogen.

Das hat alles sehr gut funktioniert und das Ergebnis seht ihr hier:

Den blauen Blümchenstoff habe ich vor längerer Zeit bei Alles für Selbermacher bestellt, für die Bündchen habe ich die Reste eines alten T-Shirts von mir verwendet, aus dem ich auch noch eine Eve von Pattydoo für mich gemacht habe. Die gibt’s hier aber nicht zu sehen. 😉

Meine Schnittmusterkombi schicke ich erstmals zum Creadienstag. Viel Spaß beim Stöbern dort – ich werde mich später auch durch die anderen Beiträge klicken. Habt einen schönen Tag!

Advertisements

2 Kommentare zu „Kreative Schnittmusterkombi

Und was meinst du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s