Veröffentlicht in Genähtes, MeMadeMittwoch

MMM#32

Heute war eigentlich ziemlich sonniges Wetter mit bis zu 26 Grad vorhergesagt. Tatsächlich war es aber immer mal wieder bewölkt und morgens auch recht kühl. Vor allem wenn ich außer Haus gehe… Da hatte es heute knapp 9 Grad, die letzten Tage war’s aber auch schon kälter mit nur 6 Grad. Der Herbst lässt grüßen…

Auf die Wettervorhersage vertrauend habe ich heute mein neuestes Kleid angezogen: Bettine, die ich hier näher beschrieben habe. Heute kombiniert mit Nylonstrümpfen, Ballerina und einem gekauften 3/4-Ärmel-Sommerstrickjäckchen sowie mit meiner geliebten Lady Grace. Ok, die weiße Jacke passt nicht 100%ig zum Kleid, aber vormittags sind mir die kurzen Ärmel allein zu kurz. Im Büro ist es erst am Nachmittag angenehm warm, falls die Sonne scheint.

Dazu habe ich erstmals die neue Schnabelinabag (SM+Anleitung gibt’s hier) in Größe „small“ ausgeführt, die ich gestern abend noch fertig genäht habe. Ich habe sie genau nach meinen Vorstellungen und Bedürfnissen genäht: Für den Weg zur Arbeit wünsche ich mir eine Tasche mit genügend Platz für Geldtasche, Handy, Schlüssel, Taschentücher, E-Book-Reader, evtl. Knirps, evtl. Schuhe (jaaaaa, ich nehme die Pumps oder Sandalen mit Absatz manchmal in einer Tasche mit, da sie mir für den Waldweg von daheim zur Seilbahn zu schade sind 😉 ), evtl. 1-2 Sachen, die ich auf dem Heimweg einkaufen muss. Auf dem Heimweg möchte ich auch ein Halstuch oder eine Strickjacke Platz haben, falls es so warm ist, dass ich sie ausziehe. Außerdem wollte ich eine Tasche mit langem Schultergurt, da ich die Taschen lieber quer über dem Körper trage. All das erfüllt meine neue Tasche!!!

Ich habe auf einer Seite eine kleine Innentasche mit Reißverschluss gemacht, wo Labello, Büroschlüssel und ähnliche Kleinigkeiten Platz finden. Auf der anderen Innenseite ist eine große Tasche, die ich in drei Fächer unterteilt habe. Das mittlere ist genau so bemessen, dass der E-Book-Reader perfekt reinpasst. In der Seitennaht der Innentasche habe ich ein Schlüsselband mit Karabiner eingenäht, damit ich nicht mehr ewig nach dem Hausschlüssel kramen muss. Außen gibt’s noch eine außen aufgesetzte Reißverschlusstasche, in der ich mein Abo für die Seilbahn habe.

Die Tasche bietet jede Menge Platz für Zeug, das ich mitschleppen muss will und lässt sich auch noch über ein Zip-It-Teil (den ich vergessen habe zu fotografieren) erweitern. Der Tragegurt ist längenverstellbar und aus denselben Stoffen wie die Tasche genäht. Es war wirklich eine große Arbeit, die ganzen Paspeln zu machen und das Zusammennähen der vielen Schichten brachte meine Nähmaschine an ihre Grenze.

Die Tasche gefällt mir sehr gut, aber jetzt kommt das große Aaaaaaaber: sie passt vom Stil nicht zu meinen Outfits, die ich zur Arbeit trage. 😦 Sie wirkt sportlich und praktisch und passt eher zu einem Tag an der Uni oder einfach unterwegs in Jeans, T-Shirt und Sneakers als zu Kleid oder Rock mit Pumps. Auch zum hellblauen Blazer überzeugt sie mich nicht (was auch an der Farbe des Blazers liegt). 😦 Was meint ihr?

In der Mittagspause hat meine Schwester, die heute die Fotos geschossen hat (inkl. Mülleimer auf dem Balkon meiner Eltern), aber einen sehr wahren Satz gesagt (sie war vermutlich schon etwas genervt von meinem vielen Hin- und Herüberlegen): „Du hast dir die perfekte Tasche genäht – da wirst du doch nicht überlegen müssen, ob du sie verwendest!“ Und damit hat sie eigentlich recht. Die Tasche entspricht genau meinen Wünschen nach Platz und Einteilungen und somit wird sie jetzt einfach mal verwendet. 🙂

Mit diesem sehr langen Text nehme ich heute wieder am MMM teil, wo uns Elke in einem coolen Statement-Kleid (schaut es euch unbedingt an!) begrüßt. Wie wahr – man sollte wirklich öfters mal das machen, das einen glücklich macht. In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Feierabend. Danke für’s Lesen! 🙂

Nachtrag: Da die Tasche ganz allein für mich ist, nehme ich auch mal wieder beim RUMS teil.

Technisches:
Bettine: SM von Tilly Walnes in Gr. 2 genäht, Rockform angepasst (siehe eigenen Beitrag), Stoff in New York gekauft
Lady Grace: SM von Mialuna in Gr. 32, Summersweat bei Alles für Selbermacher gekauft
Schnabelinabag: SM von Schnabelina in Gr. Small genäht, Stoffe: Canvas (feste Baumwolle) in basaltgrau und lila bei Alles für Selbermacher gekauft, Futterstoff Ikea

Advertisements

6 Kommentare zu „MMM#32

Und was meinst du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s