Veröffentlicht in Genähtes, MeMadeMittwoch

MMM Lieblinge 2015

Guten Morgen!

Es ist soweit: Das MMM-Jahr nimmt die regulären mittwöchlichen Treffen wieder auf! 🙂

Beim heutigen ersten Termin 2016 geht es um unsere Lieblinge 2015 und ich nutze die Gelegenheit auch für eine kurze Rückschau auf das vergangene Nähjahr.

Anders als vor einem Jahr kann ich heute eine ansehnliche Zahl an Kleidungsstücken aufweisen, die ich im Laufe der vergangenen 12 Monate genäht habe. Wenn ich mich nicht verzählt habe, sind es 28. 25 habe ich auch verbloggt. Dazu kommen noch ein T-Shirt, bei dem ich es verpasst habe, es hier zu zeigen (vielleicht, weil ich es kaum trage) und von dem ich auch gar kein Foto auf dem PC/Handy gefunden habe, ein Nachthemd und ein Unterkleid, für die ich den Ella-Schnitt modifiziert habe. Die letzten beiden habe ich nie hier gezeigt, da ich nicht ganz glücklich damit bin und sie nicht vorzeigbar sind.

Ich liebe die meisten meiner selbst genähten Kleidungsstücke, weshalb ich mich schwer entscheiden kann, welches mein Lieblingsteil 2015 ist bzw. war. Deshalb gibt es eine Top 3.

Auf Platz 3 landet die Scarlett mit ¾-Ärmeln aus dem blauen Perlenjersey. Ich finde das Shirt toll, angenehm zu tragen und durch die Farbe passt es perfekt zu Jeans.

IMG_20150401_131735

Auf Platz 2 habe ich den Pünktchen-Delphine-Rock gesetzt. Ich habe ihn wirklich sehr oft und gerne getragen, obwohl er mir ein bisschen zu eng ist.

Pünktchendelphine2

Platz 1 geht an das ärmellose Ella-Kleid. Ich habe es zwar erst gegen Ende des Sommers genäht, aber sehr gern und auch relativ oft getragen. Und es gefällt mir einfach wirklich gut: der Stoff, die Farben, der Schnitt, das Tragegefühl. Ich freu mich schon drauf, es wieder anzuziehen.

wpid-wp-1441123868961.jpg

Da meine Lieblingsstücke 2015 allesamt für wärmere Temperaturen sind, zeige ich euch einen Schnappschuss meines gestrigen Outfits: ein neuer Pullover Mrs. Klassik in Gr. 34. Dieses Mal mit Armbündchen, da der Stoff nicht für lange Ärmel reichte, und kleinem Bauchbündchen. Die Bündchen sind zwar vom Schnitt vorgesehen, aber mir gefallen Pullover aus Strickstoff besser ohne Bündchen. Außerdem habe ich den Ausschnitt etwas verkleinert.

PHOTO_20160112_131252_20160113081337319

Und welche Teile mag ich nicht so gerne? Da wäre einmal die ganz oben genannte kurzärmlige Liv aus Romanitjersey und dann noch die Liv aus fliederfarbenem Romanitjersey. Romanitjersey ist vielleicht das falsche Material für diesen Schnitt an mir oder für die gewählte Größe, denn irgendwie sitzen beide Teile nicht so gut wie die anderen Shirts. Deshalb trage ich sie auch nur selten. Die gemusterte „basisschnitt-taugliche Ella-Liv“ mag ich auch nicht sooo gern und trage sie eigentlich nur zu Hause, da ich mich mit dem Muster nicht sehr wohl fühle. Daheim und zum Drunterziehen beim Spazierengehen ziehe ich das Shirt aber gern an, da sich der Stoff sehr angenehm trägt.

Die größte Näh-Herausforderung 2015 war sicher die Hose. Dank Unterstützung durch die Nähkursleiterin habe ich sie aber ganz gut gemeistert und plane bereits die zweite Hose. Nicht ganz einfach war auch das Zuschneiden und Nähen der Spitze für meine Spitzen-Ella. Und den Kragen der Lady Grace habe ich auch beim zweiten Mal nicht perfekt hinbekommen.

2016 habe ich nähtechnisch mit einem Delphine-Rock aus Wollstoff (Fotos und Text folgen) und dem grad gezeigten blauen Mrs. Klassik begonnen. Auf dem Plan für die allernächste Zukunft stehen Espadrilles als Hausschuhe aus einem warmen Stoff und eine Hose nach eigenem Schnitt sowie eine einfarbige Liv, die bereits zugeschnitten neben der Nähmaschine liegt. Im Mai brauche ich dann ein Kleid für die Hochzeit meiner Schwester (falls es sich nicht ausgehen sollte werde ich die Spitzen-Ella anziehen) und definitiv noch 1-2 Röcke für Frühling/Sommer und (Sommer)Kleider. Mit diesen unfertigen Plänen verabschiede ich mich für heute und wünsche euch einen schönen Tag. Danke, dass ihr wieder hier vorbeigeschaut habt!

Verlinkt bei: MMM

 

Advertisements

2 Kommentare zu „MMM Lieblinge 2015

  1. Oh super, auch ein Drehkleid auf Platz 1 🙂 Ich erinnere mich noch dran, als du das Kleid Anfang September gezeigt hast: Es war für mich ein Kleid, für das der Sommer auf jeden Fall noch ein bisschen bleiben sollte, damit du noch genügend Gelegenheit hast, es zu tragen! Es ist nämlich so schön!
    Liebe Grüße
    Christiane

    Gefällt mir

Und was meinst du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s