Veröffentlicht in Genähtes, MeMadeMay16

Woche 4 und Resümee des MMMay16

Es ist soweit, ich habe meine erste Teilnahme am MeMadeMay geschafft und mein Ziel, 5 Mal in der Woche was Selbstgenähtes zu tragen, erreicht. 🙂

Hier zuerst mal die Instagram-Bilder der letzten zehn Tage seit 22. Mai (alle einzeln anklickbar):

Ich habe zwei Mal diese Coco (SM Schnittchen) und zwei Mal das gestreifte Kimonotee getragen, ein Mal das Kleid Bettine (SM Tilly Walnes) aus dem Souvenirstoff aus New York, ein Mal die neue Tunika-Bluse Kyra (SM Pattydoo) und ein Mal die gestreifte Liv mit grauer Lady Grace (SM Mialuna). Heute trage ich eine ärmellose Ida (nicht verbloggt, SM von einfach-anziehend) und wieder die graue Lady Grace.

Mein Resümee zum MeMadeMay: Eine schöne Aktion, bei der ich gerne mitgemacht und mich auch über Instagram beteiligt habe. Ich habe mich immer wieder durch die Fotos der anderen Teilnehmerinnen geklickt und es ist wirklich beeindruckend, welch‘ tolle Kleidung selbst genäht wird. Respekt!

Ich persönlich bin zufrieden damit, dass ich mein Ziel erreicht habe und mindestens 5 Mal in der Woche ein selbstgenähtes Kleidungsstück getragen habe. Es war auch eigentlich nicht schwer, da ich sowieso fast jeden Tag etwas Selbstgenähtes trage. Wie man jedoch an den Bildern sieht (siehe Monatsübersicht unten), habe ich viele Teile öfters getragen. Ich habe gemerkt, dass ich durchaus noch ein paar T-Shirts nähen könnte und Kleider und Röcke (davon habe ich gar keinen getragen – das Wetter hat nicht wirklich mitgespielt) und auch Hosen. Also eigentlich von allem was. 😉 Dann gäbe es etwas mehr Abwechslung bei den Me-Made-Outfits. Wobei natürlich zu bedenken ist, dass mich das Wetter auch eingeschränkt hat: Es war weder richtig kalt noch richtig warm, immer so übergangsmäßig – Pullover (z.B. meine drei Mrs. Klassiks oder zwei Rileys) wären zu warm gewesen und richtige Sommerkleidung (z.B. diese ärmellose Ella) noch zu leicht. Fazit: Ich brauche mehr Übergangskleidung für den Zwiebellook. 😉

Abschließend hier noch einmal alle Instagram-Fotos meines MMM16 in chronologischer Reihenfolge. An dieser Stelle möchte ich mich mal öffentlich bei meinem lieben Mann bedanken, der einen Teil der Fotos gemacht hat. Ich weiß, dass es nicht seine Lieblingsbeschäftigung ist, aber ich schätze es sehr, dass er mich so unterstützt. 🙂 Danke, mein Schatz! ❤

Mit dieser Bilderflut lasse ich den Mai ausklingen und hoffe, dass der Juni etwas sommerlicheres Wetter bringt. Für das lange Wochenende (übermorgen ist hier bei uns Staatsfeiertag und am Freitag habe ich Pflichturlaub) habe ich einige Nähpläne – viel zu viele für die verfügbare Zeit, aber etwas davon werde ich hoffentlich schaffen. 🙂

Habt noch einen schönen Tag! Morgen zeige ich hier das Ergebnis der Workshops „Kinderkleidung nähen“, an dem ich am Samstag teilgenommen habe.

Advertisements

Und was meinst du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s