Veröffentlicht in Genähtes

Kirschenkleidchen

Es war einmal im letzten Jahr, als ich einen süßen Kirschenstoff bei Alles für Selbermacher mitbestellt habe, aus dem ich etwas für meine Nichte nähen wollte. Der Stoff lag dann viele Monate lang unberührt in einem Karton, zusammen mit anderen Kinderjerseys.

Neulich war mal wieder meine Schwester mit ihrem Mann und ihrer Tochter bei uns zu Besuch. Bei dieser Gelegenheit durfte der knuffige Kirschenstoff seine dunkle Unterkunft verlassen und wurde von meiner Nichte begutachtet. Sie war gleich hin und weg, hat ihn sich um die Schultern gelegt und wollte ihn fast nicht mehr aus der Hand geben. Da war klar: Es muss jetzt bald ein Kleidchen oder Röckchen daraus für sie geben. 🙂

Letzten Samstag gab’s dann auch die Gelegenheit zum stundenlangen Nähen: Meine Schwester hatte mir zum Geburtstag den Kurs „Kinderkleidung nähen“ spendiert (natürlich gaaaanz ohne Hintergedanken… 😉 ). Beim Kurs, der eher ein Workshop bzw. Nähtreff war, ging es sich aus, dass ich drei Sachen für meine Nichte nähen konnte. Eine natürlich aus dem Kirschenstoff.

Genäht habe ich das Kleid/Hängerchen Frida von Milchmonster in Gr. 86, einen Ballonrock in Gr. 86 aus einem Schnittmuster der Kursleiterin und eine Pumphose in Gr. 92 aus einer Ottobre (ich weiß leider nicht, aus welcher).

Gestern hat die kleine Maus ihre neuen Kleider bekommen: das Kirschenkleid sitzt perfekt, die Länge passt und ich glaube, ihr gefällt’s. Sie sieht echt süß aus darin! 🙂 Der Rock ist noch etwas zu lang und die Hose sowieso, aber letztere war auch zum Tragen im Herbst geplant und nicht in den nächsten Wochen bzw. Monaten.

Die neue Sommer-/Herbstkleidung, die ich ausnahmsweise nicht für mich genäht habe, schicke ich jetzt zu AWS und wünsche euch einen schönen Tag!

Advertisements

Und was meinst du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s