Veröffentlicht in Allgemein, Genähtes

Blusen-Sew-Along: Inspiration

Guten Morgen,
vor kurzem habe ich bei Elke den Aufruf zum Blusen-Sew-Along gesehen. Das passt eigentlich wie die Faust aufs Auge, da ich gerne endlich die Cheyenne-Tunic von Hey June nähen möchte, die ich im Dezember bei einem Gewinnspiel bei Fredi gewonnen habe. Fredi hat schon mehrere Varianten der Bluse genäht, die mir alle gut gefallen. Na, wenn das mal keine Motivation ist, auch eine zu nähen! 🙂

Ich habe etwas gezögert, beim Sew-Along mitzumachen, da ich nicht weiß, ob ich die Termine einhalten kann. Aber egal, ich versuche es und schaue einfach, so weit wie möglich zu kommen. 🙂

Die Vorgaben von Elke für den Sew-Along sind:

  • Material: Webware
  • die Bluse muss keinen Kragen haben aber Knöpfe/ Druckknöpfe oder eine Ausschnittleiste oder ähnliche Herausforderung enthalten
  • Blusenshirts wie hier zählen nicht
  • die Bluse muss für dich sein

Die Termine für die einzelnen Schritte sind
22. Januar:    Welcher Schnitt, welcher Stoff, was inspiriert dich?
29. Januar:    Welche Schnittänderungen, erste Nähte, gibt es Hürden?
5. Februar:    Zwischenstand bei deiner Bluse. Hast du Tipps und Tricks gelernt oder brauchst du noch Hilfe bei deinem Projekt?
9. Februar (Donnerstag):   Vorstellung der fertigen Bluse. FINALE!

Welchen Schnitt und welchen Stoff möchte ich also für die Bluse verwenden? Den Schnitt habe ich schon genannt: Ich werde eine Cheyenne nähen und zwar als Tunika mit Stehkragen und nicht durchgehender Knopfleiste. Einen geeigneten Stoff habe ich auch schon zuhause und zwar einen hellgrauen Blusenstoff mit weißem Muster, den ich im letzten Jahr mal bei Alles für Selbermacher bestellt habe. Meine zuletzt genähte Bluse Rosa ist aus dem gleichen Material und deshalb weiß ich schon, was mich beim Nähen bzgl. „Flutschigkeit“ erwarten wird… Die Knöpfe muss ich noch besorgen, aber dazu habe ich ja noch etwas Zeit. Als erstes muss ich diese Woche den Schnitt fertig abpausen und dann den Stoff zuschneiden.


Inspiration für andere Blusenschnittmuster und die übrigen Teilnehmerinnen am BSA gibt es hier zu finden.

Advertisements

Und was meinst du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s